Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   2.10.12 09:20
    try marketing their good
   2.10.12 17:59
       2.10.12 17:59
   
   2.10.12 17:59
   
world, when it comes to
   3.10.12 12:54
    OaSyr8    3.10.12 17:53
   
BB7xHa gbcdkbyexwmv, [u


http://myblog.de/monawe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Aufbruch^^

Hey Leute endlich ist es so weit!! Morgen werde ich von Hannover nach München mit dem Zug fahren. Dort übernachte ich in eine Hotel und fliege dann von München nach Bosnien. Dort muss ich noch mit dem Buss ca. 5-6 Stunden fahren und treffe dann endlich meine Gasteltern. OHhh mann ich bin so aufgeregt!!!!!                     

Hoffentlich klappt alles. Und vor allem sind hoffentlich meine Gasteltern nett. Wobei sympatisch sehen sie aus. Und Luca mein kleiner Gastbruder ist hoffentlich auch so nett wie er aussieht. Ach wenn ich doch blos ein bisschen die Sprache behersche oder zumindest wüsste das die anderen Jugendlichen dort (Klasse, Sport...) nett sind. Aber bei allen anderen von Hannover die jetzt mit AFS weg sind hats auch gut geklappt was man so sieht und hört. Wiso also auch nicht bei mir? 

 

 

 

20.9.12 22:29


Werbung


Endlich eine Gatsfamilie

ENDLICH!!!! Heute kamen die Infos von meiner Gastfamilie. Heute Morgen hat AFS angerufen um mir bescheid zu sagen das ich eine Gastfamilie bekommen hab. Sie lebt in Banja Luka, der 2. größten Stadt in Bosnien. Ich bin so gespannt auf das erste Gespräch mit ihnen^^. (Hatte nämlich vor sie anzurufen) Außerdem habe ich jetzt meinen Abflugtermin. Ich fliege am 22.9 von Hannover nach Frankfurt. Von dort an nach Bosnien. Das einzige Problem das ich jetzt noch habe ist, dass ich weder bosnisch noch kroatisch noch serbisch behersche.

Ich weiß, das das ein sehr kurzer Blog ist aber ich wollte euch einfach nur bescheid sagen und euch auf den neusten Stand der Dinge bringen.


10.9.12 21:26


Vorbereitung aufs Auslandsjahr 2

Hey sorry ich weiß ich wollte diesen Beitrag schon viel früher schreiben, aber es ist mir immer wieder was dazwischen gekommen.

Hier die Kurzfassung: AFS hatte Probleme Gasteltern in den Niederlanden  zu finden. Deshalb musste ich mir ein 2tes Land (das aus irgendeinem Grund europäisch sein musste) aussuchen. Ich hab Belgien genommen. Dort haben sie aber auch keine Gasteltern gefunden. Deshalb musste ich noch ein paar Länder aussuchen und mein Abreisetermin wurde verschoben. Zurzeit sucht AFS in Bosnien. Und da man anscheinend für jedes Land andere Unterlagen braucht (internationale Geburtsurkunde, polizeiliches Führungszeugnis&hellip laufe ich die gesamte Zeit von Ort zu Ort um die Unterlagen zu bekommen.

Aber weiter mit der Vorbereitung: Als erstes gibt es ein „Auswahlwochenende“. Dort wird man von den so genannten returnees (Hopis= die die noch ins Ausland fahren, aweys= die die gerade im Ausland sind, returnees= die die zurückgekommen sind) beobachtet, um zu kucken wer ins Ausland kann und wer nicht. Aber keine Angst, wenn man an dem Wochenende nicht extrem rumzickt oder sämtliches Essen verweigert, weil man nur importierte Tomaten isst oder so (Vegetarier und Vegana darf man aber sein) wird man angenommen.

Danach folgen 2 weitere Vorbereitungswochenenden. Bei mir war eins 21/2 Tage lang (also von Freitagmittag bis Sonntag 12:00) und das andere 4 ½ Tage (von Mittwochnachmittag bis Sonntag 12:00). Das ist allerdings nur in der Region Hannover so, da dort eine Vorsitzende bei AFS ist die wert auf die deutsche Geschichte legt. Deshalb  war das 2te Wochenende so lang, dort mussten wir nämlich die letzten 100 Jahre deutsche Geschichte lernen. Bei anderen ist das 2te Wochenende auch nur so lang wie das erste. Auf diesen Wochenenden werdet ihr durch „Spiele“ (ich fühlte mich dabei immer an diese 5-Klasse-Spiele-mit-Pädagogischen-Wert-die-eigentlich-keine-Spiele-sind erinnert)(kennt ihr die auch?) auf das Auslandsjahr vorbereitet. Außerdem redet ihr mit den anderen über Situationen im Ausland über die ihr euch keine Gedanken gemacht habt (zumindest ich habe nie drüber nachgedacht). Ein Beispiel: Was macht man wen der beste Freund/in deiner Gastfamilie oder dein Gastonkel/tante dich sexuell belästigt.

Als letztes gibt es noch ein Ländespezifisches Vorbereitungswochenende wo ihr speziell auf euer Gastland vorbereitet werdet und dort auch auf eure „Mitreisenden“ trefft. Da ich allerdings auf das Ländespezifisches Vorbereitungswochenende für die Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweden und Schweiz gegangen bin, jetzt aber wahrscheinlich nach Bosnien fahre, hat es mir herzlich wenig gebracht. Leider.

6.9.12 22:15


Vorbereitung aufs Auslandsjahr 1

Viele Leute denken sich ein Auslandsjahr so: Man bezahlt eine Organisation (in meinem Fall AFS) die dann eine Familie in dem gewünschtem Land findet. Das ganze am besten in einem Monat. Dann fliegt man ins Ausland und hat dort ein Jahr „Urlaub“.

Pustekuchen! Das funktioniert nur bei Organisationen die dann auch richtig viel Geld für das Jahr nehmen. Außerdem muss man im Ausland irgendwie immer was machen. Ein paar Möglichkeiten sind: ein Jahr dort zur Schule gehen (wie ich^^), ein soziales Freiwilliges Jahr, ein Jahr als au pair,  studieren im Ausland…..Wie ihr seht gibt es viele Möglichkeiten ins Ausland zu kommen. Auch für unter 18.

 

Die Organisation mit der ich reise heißt AFS und ist eine gemeinnützige Organisation. Hier geht es an erster Stelle um den Kulturaustausch zwischen Gastland und Besucher, was aber nicht heißt, dass man nix bezahlen muss. Ein Auslandsjahr kostet bei AFS zwischen 4.850€ bis hin zu 9.950€. Man kann aber auch verschiedene Stipendien beantragen die das Auslandsjahr dann teilweise oder sogar ganz finanzieren. Und noch eins ist wichtig bei AFS: man muss zumindest gute Grundkenntnisse in Englisch haben. Ich will euch keine Angst machen aber viele Unterlagen sind einfach auf Englisch geschrieben und am Anfang des Jahres wird man des öfteren auf Englisch zurückgreifen müssen, da man die Sprachen in dem Gastland ja nicht perfekt beherrscht.

So mit den Erklärungen über meine Vorbereitung bei AFS gehts dann morgen weiter^^

22.8.12 21:30


Erklärung

Hey das hier wird ein Blog über mein Auslandsjahr in den Niederlanden. Ich werde über meine erfahrungen in dem Jahr und über die Unterschiede zwischen Deutschland und den Niederlande schreiben. Außerdem werde ich eventuell auch beauty tipps oder Tipps für den Alltag schreiben^^Es werden mal lange und mal kurze Beiträge und warscheinlich werden sie unregelmäßig erscheinen.

 

 

16.8.12 23:10


Erklärung

Hey das hier wird ein Blog über mein Auslandsjahr in den Niederlanden. Ich werde über meine erfahrungen in dem Jahr und über die Unterschiede zwischen Deutschland und den Niederlande schreiben. Außerdem werde ich eventuell auch beauty tipps oder Tipps für den Alltag schreiben^^Es werden mal lange und mal kurze Beiträge und warscheinlich werden sie unregelmäßig erscheinen.

 

 

16.8.12 23:05





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung